"Die Marke lebt von Emotionen"